Herzlich  willkommen  auf  den  Internetseiten  des
Werner - Heisenberg - Gymnasiums  Bad Dürkheim

 

Sie  finden  hier  umfangreiche  Informationen  für  Schüler ,  Eltern und  Lehrer  aus  den

pädagogischen Profilen, dem Verwaltungsbereich und außerunterrichtlichen Aktivitäten.

 

Hier könnt ihr die von der whgonline-AG entwickelte App für unseren Vertretungsplan herunterladen.

    



 

Anmeldetermine am WHG für die neuen Fünftklässler 2020:

Montag 02.03.2020,  Dienstag 03.03.2020 und Mittwoch 04.03.2020            jeweils  8.00 – 16.00 Uhr im Sekretariat

Die Anmeldeformulare können vorab von der Homepage ( Downloadbereich ) zum Ausfüllen runtergeladen werden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung von beiden Sorgeberechtigten unterschrieben werden muss.

Bitte zur Anmeldung mitbringen: Geburtsurkunde, Passbild, Halbjahreszeugnis der 4. Klasse, "Empfehlungsschreiben" (dreifarbiger Durchschreibsatz der Grundschule). 


Neue Stühle in der Bibliothek

Für Leseratten ist es jetzt bunter und noch einladender, denn alle alten Stühle wurden ersetzt. 

 


38. Bundeswettbewerb Informatik 2019

Jaanis Fehling, Maximilian Schmehrer und Marc Strufe (alle MSS 12) haben die erste Runde erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren und drücken die Daumen für die nächsten Runden!

 


WHG Schülerinnen und Schüler erreichen telc B2/C1 Englisch-Zertifikate auf internationalem Niveau

Am Donnerstag, den 23.1.2020 erhielten 18 Schülerinnen und Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums ihr telc-Zertifikat im Rahmen einer Abschlussveranstaltung der telc-Englisch-AG in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim. Die Prüflinge stellen sich – mit großem Erfolg – unterschiedlichen Herausforderungen z.B. in den Bereichen Leseverständnis, Hörverständnis, Schreibfähigkeiten und Sprechen auf international anerkanntem Englisch B2/C1 University Niveau. Im Ratssaal der Kreisverwaltung Bad Dürkheim überreichte Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld persönlich den erfolgreichen Absolventen die Zertifikate im Beisein von Schulleiter Armin Rebholz und AG-Leiter Daniel Knoll. Wir gratulieren ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!

 


Jubiläum 2020: Das WHG wird 50!

Vor 50 Jahren wurde unsere Schule mit ihrem Gebäude in der Kanalstraße eingeweiht. Durch Zusammenlegung des „Progymnasiums für Knaben“ und des bis Klasse 10 nur von Mädchen besuchten „Gymnasiums“ entstand 1970 das „Staatlich Neusprachliche und Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium“, welches etwas später den Namen Werner-Heisenberg-Gymnasium erhielt.

Wie es bei einem runden Geburtstag üblich ist, wird es neben weiteren Veranstaltungen auch eine „Geburtstagsparty“ für die ganze Schulgemeinschaft geben.

Am Samstag, den 6. Juni 2020 findet von 11.00 bis 16.00 Uhr das große Jubiläumsschulfest unter dem Motto

„ 50 Jahre WHG“ statt.

Ein zentrales Organisationsteam, bestehend aus Lehrern, Vertretern der SV und des SEB macht sich über die Planung seit September Gedanken. In zahlreichen Komitees arbeiten Schüler, Eltern und Lehrer zusammen, um z.B. das Programm, die Essens-und Getränkeversorgung und die Infrastruktur oder die Technik zu organisieren. Unter folgendem Link findet man genauere Informationen.

Wer uns bei der Organisation unterstützen möchte kann sich unter ris(at)whgonline.de oder seb(at)whgonline.de mit uns in Verbindung setzen.

 


 

Die 5c und die 6c im Mainzer Landtag

„Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen“ (Max Frisch).

Das Fach „Sozialkunde“ wird zurzeit erst ab Klassenstufe 9 unterrichtet. Da die Landesregierung verstanden hat, dass man nicht früh genug mit der politischen Bildung beginnen kann, wird Sozialkunde ab 2021/2022 bereits ab der achten Klasse und mit mehr Stunden als bisher in der Mittelstufe unterrichtet werden. Doch sollte man nicht sogar schon früher beginnen?

Wie wir beim Studientag des Kollegiums in Mainz erfahren durften, wird das Besuchsprogramm des Landtags Rheinland-Pfalz derzeit massiv ausgebaut und an die Bedürfnisse jüngerer Kinder angepasst wird. Deshalb meldeten wir anschließend direkt zwei Klassen der Orientierungsstufe an.

Die Klasse 5c durfte am 13. Januar den Anfang machen, die 6c fuhr am 22. Januar 2020 nach Mainz. Die Schülerinnen und Schüler nahmen dort nach einer theoretischen Vorbereitung die Plätze der Abgeordneten ein und führten in eigener Regie eine Parlamentssitzung zum Thema „Digitalisierung von Schulen – Sollen alle Kinder mit Tablets ausgestattet werden?“ durch. Den detaillierten Bericht und noch weitere Fotos findet man hier .

 


 

Internationale Physik-Olympiade 2020

An der 1. Runde der Internationalen Physik-Olympiade haben 1400 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland teilgenommen. Es wurden vier Aufgaben aus der klassischen Physik gestellt, die von einzelnen Schülern in Hausarbeit gelöst wurden. Von den Teilnehmenden kamen 300 in die 2. Runde. Die Klausur dauerte drei Stunden und bestand aus kurzen Multiple Choice und einigen längeren theoretischen Aufgaben. Markus Fuhrmann vom WHG war hierbei unter den 50 Besten, hat sich damit für die nächste Runde qualifiziert und wurde zum Auswahlseminar eingeladen. Während des einwöchigen Seminares Ende Januar werden vier mehrstündige Auswahlklausuren geschrieben und Seminare zur Vertiefung der physikalischen Kenntnisse abgehalten. Neben wissenschaftlichen und anderen Exkursionen gibt es reichlich Gelegenheit zusammen mit anderen Teilnehmern zu knobeln.

Wir gratulieren Markus zu seinem Erfolg und drücken die Daumen für die nächste Runde!

 


 

Fritz-Walter –Cup: 2. Runde erreicht

Dezember 2019

 

Bei der ersten Runde des diesjährigen FWCs in der Carl-Orff-Realschule Plus in Bad Dürkheim erreichten unsere Mädchen einen guten dritten Platz und haben sich damit für die zweite Runde qualifiziert.

   

Zum ersten Mal starteten drei (!) Teams des WHGs, davon spielte ein Team außer Konkurrenz.

Team 1 schlug die COR+ 2 mit 7:0. Dabei erzielte Mathilda Schirmer aus der 6c einen lupenreinen Hattrick. Das 3.Tor entstand nach hervorragender Vorarbeit von Kathalena Rall (7c). Zwei weitere Tore erzielte Julia Fassoth (5a – frech ihr Tunnel zum 7:0 Endstand). Je ein Tor erzielten die gewohnt starke Elin Hüser (7b) und Elina Giesenberg (6c).

Anschließend jedoch musste man sich den sehr starken Schülerinnen vom AEG aus Frankenthal geschlagen geben. Die frühen Tore konnten trotz einer guten Schlussphase unsere Mädchen nicht mehr ausgeglichen werden. Tormädchen Lisa Langhauser, die einige spektakuläre Paraden zeigte, war gegen die beiden Treffer machtlos.

 

Team 2 besiegte im Eröffnungsmatch die erste Auswahl der Nachbarschule mit 1:0. Für unsere Schule traf Helena Metzinger.aus der 5c. Tormädchen Chloe Mayer (5a) zeigte sich als sicherer Rückhalt für ihr Team.

Danach jedoch verlor man gegen die dritte Mannschaft des WHGs –aufgrund mangelnder Chancenverwertung -mit 0:1 . Gegen die starken Mädels aus Neustadt hatte unsere zweite Mannschaft beim 1:5 keine Chance.

Team 3 präsentierte sich durchaus sehenswert. Nach einer in der Höhe unverdienten 1:4-Niederlage gegen das Team aus Neustadt (Tor durch Nelly Bräunig aus der 6b), besiegte man WHG 2 mit 1:0 (Treffer wiederum durch Nelly). Das letzte Spiel gegen die erste Mannschaft der Carl-Orff-Realschule Plus blieb trotz guter Torchancen auf beiden Seiten torlos. Dies war auch der guten Leistung von Tormädchen Tashina Kemmer (5b) zu verdanken.

 

Im Siebenmeterschießen setzte sich dann Team 1 mit 2:0 Toren gegen Team 2 durch.

 

Wir bedanken uns bei den drei aufmerksamen und äußerst kompetenten Betreuerinnen Caro Niederauer (MSS 12), Janina Schumann und Lea-Marie Schlösser (beide MSS 11).

 


 

2019

Die Schulsiegerin steht fest: Paulina Erich (6c) überzeugte am Montag, den 02.12.2019 die Jury mit Textpassagen aus "Harry Potter und die Kammer des Schreckens " von J. K. Rowling. Auch beim Lesen des Fremdtextes "Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün zeigte sie eine sehr gute Lesetechnik und Textinterpretation.

Die Vorjahressiegerin Nina Fritzinger verkündete vor dem gespannten Publikum, das aus Mitschüler*innen der jeweiligen Klassensieger*innen bestand, Pauline als Siegerin und gratulierte auch allen anderen zu ihrer tollen Leistung.

Insgesamt nahmen fünf Schüler*innen teil und zeigten ein hohes Niveau:
6a Fiona Zimmermann, 6b Jana Hahn, 6c Paulina Erich, 6d Anton Bischoff, 6e Lisa Langhauser

 

 

Die Jury bestand aus Lilly Wiesmann (SV, Jgst. 12), Jakob Clade und Ina Weber (Leistungskurs Deutsch 11), Frau Paul (Bibliothek), Frau Kirschner (Orientierungsstufenleiterin), Frau Genske und Frau Stolze (Deutschlehrerinnen).

Beim Stadtentscheid wird Paulina das WHG sicher gut vertreten – wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihr viel Erfolg auf der nächsten Ebene!

 

v.l.: Fiona Zimmermann (6a), Jana Hahn (6b), Paulina Erich (6c ), Anton Bischoff (6d), Lisa Langhauser (6e)


 

Stipendiumprogramm von MANTHOC braucht Unterstützung

 

Der Förderverein des Projekts Manthoc/Cajamarca in Peru, das der Spanisch-Fachbereich unterstützt, sucht Personen, die bereit sind, ein Stipendium für Schüler zu finanzieren, die die Sekundarstufe besuchen möchten. Die Spendengelder des Projekts reichen normalerweise nur für eine Grundschulbildung. Mit jährlich 120 Euro können Sie die Kosten für den Schulbesuch auf einer höheren Schule übernehmen.

Interessenten weden sich bitte unter der E-Mail-Adresse stipendien[at]foerderverein-manthoc-cajamarca[dot]de an den Förderverein. Ein Besuch auf der Homepage gibt ein aktuelles Bild seiner Arbeit ( http://www.foerderverein-manthoc-cajamarca.de/index.php?id=2 ).

 

 



Elternbriefe


Die Schulbuchlisten für das Schuljahr 2019/20

Die Stundenpläne  2019/2020 


Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo bis Do: 7.15 - 15.30,  Fr: 7.15 - 8.40 und 9.25 - 13.30


Öffnungszeiten der Bibliothek

Mi, Fr: 8 bis 12 Uhr, Mo, Di und Do 8 bis 15.00


Informationen zur  Nachmittagsbetreuung am WHG


Schulsozialarbeit


Neben unserer Cafeteria bietet auch das MehrGenerationenHaus Mittagessen für unsere Schule an. Vorbestellung erwünscht.


Das WHG auf facebook


 

 

 

 

Die erste Webseite der Schule (2000 - 2007) hatte 282.675 Besucher.
Vom 24.07.2007 bis zum 4.7.2011 hatte die zweite Webseite 212.103 Besucher.

Besucher der Website seit dem 17.09.2016:

0