SEB AKTUELL

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder uns Ihre Meinung zu bestimmten Themen mitteilen möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mail : SEB(at)whgonline(dot)de

 

Mit dem neuen Schuljahr 2022/23 wird wieder eine neue zweijährige Amtszeit des Schulelternbeirates beginnen, die Wahl der Mitglieder ist aktuell auf den 26.09.2022 terminiert. Wir freuen uns immer über neue Gesichter in der Runde, die Eltern werden im Rahmen der Elternabende am Schuljahresanfang entsprechend informiert

 

Hier einige der Themen, mit denen wir uns in den vergangenen Jahren befasst haben. Trotz gewisser Corona-Schwierigkeiten haben wir als Gremium weiter agieren können und haben uns entweder online oder auch in persönlichen Treffen mit aktuellen Themen auseinandergesetzt.

 

  • Mitarbeit bei den Weiterentwicklungen zur Digitalisierung am WHG
    Wir diskutieren mit der Schulleitung und in weiteren Runden die Gestaltung der Digitalisierung am WHG aus Sicht der Eltern. Kritische Fragen und konstruktive Diskussionen haben die letzten Monate bestimmt, wir als Elternvertreter erhalten einen offenen Einblick in die verschiedenen laufenden Aktivitäten und werden in Entscheidungen der Schule mit eingebunden. Trotz oder auch wegen der Corona-Pandemie schätzen wir den aktuellen Status als sehr vielversprechend ein. Mit IServ wurde an unserer Schule eine übergreifende Onlineplattform etabliert und im Großen und Ganzen (auch im Vergleich zu anderen Schulen) ist ein Status erreicht, der vor 2 Jahren noch eher die Vision war.
    Einen umfangreich dargestellten Diskussionsinhalt im Sinne „Eltern fragen, Schule antwortet“ sind unter FAQ zur Digitalisierung finden, Stand 2020

 

  • Arbeitsgruppe Praktikum
    Hier werden in Zusammenarbeit mit den zuständigen Lehrern Details erarbeitet, die den Schülern der 11. Jahrgangsstufe eine Hilfestellung für die Berufswahl geben soll. Es wird ein Konzept erstellt, worüber sich unsere Schülerinnen und Schüler eigenständig über die verschiedenen Möglichkeiten der Berufswahl informieren können. Auch Ansprechpartner und entsprechende "Links" sollen Hilfestellungen geben.

 

  • Verkehrssituation vor der Schule
    Es liegt uns am Herzen, dass die Schülerinnen sicher zur Schule kommen. Leider kommt es immer mal wieder zu sehr brenzligen Situationen direkt vor der Schule. Unser Ziel ist es, auf diese gefährliche Verkehrssituation aufmerksam zu machen. In regelmäßigen Abständen führt der SEB Aktionen vor der Schule durch, bei denen Eltern, die in der morgendlichen "Hauptverkehrszeit" im Halteverbot vor der Schule halten, gebeten werden, den Parkplatz vor dem Tennisplatz zu nutzen. Machen Sie sich selbst ein Bild von 7:30 bis 7:50 Uhr oder um 13:00 Uhr und stellen Sie sich (ohne Auto) auf den Gehweg vor dem Haupteingang, es ist sehenswert.
    Das Thema hat in der Corona-Zeit leider etwas an Fahrt verloren, inzwischen kontrollieren Polizei und Ordnungsamt auch regelmäßig.

 

  • Pinnwand
    Die Pinnwand hat sich gut etabliert. Sie wird sowohl von Schülern als auch von Eltern genutzt, um sich in der Schulgemeinschaft über Bedarf oder Angebot von z.B. Nachhilfe, Kleidung für Obertauern oder zum Langlauf oder auch Schulbücher zu informieren.

 

  • Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus
    Aus versicherungstechnischen Gründen können die Angebote (Mittagessen/Hausaufgabenbetreuung) nicht von der Schule angeboten werden. Deshalb hat der SEB mit dem Mehrgenerationenhaus vereinbart, dass unsere Schüler dort von der Tageskarte gegen ein entsprechendes Entgelt essen können.

 

  • Veranstaltungen
    Am 1. Schultag der 5. Klassen, am Schnuppertag, am Elternsprechtag und bei verschiedenen anderen Veranstaltungen sorgen wir in Abstimmung mit der SV gerne für Essen und Getränke. Dabei stehen wir den Eltern als Ansprechpartner bei Fragen gerne zur Verfügung. Diese Aktivitäten waren in Corona-Zeiten
    immer eine besondere organisatorische Herausforderung und leider konnten wir alte Gewohnheiten nicht immer realisieren.

 

  • Baumaßnahmen
    Wir lassen uns ständig über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen an der Schule informieren und fragen durchaus kritisch im Sinne der Schüler nach. Dem SEB ist insbesondere daran gelegen, dass auch während der Bauphase der Unterricht weitgehend reibungslos stattfinden kann.

 

  • Mitarbeit Schulausschuss
    Der Schulausschuss wird z.B. bei Besetzung der Schulleiterstelle oder Ausschreibung einer schulscharfen Stelle einberufen, wir als Elternvertretung sind mit vier Mitgliedern vertreten.

 

  • KESVV Klassenelternsprechervollversammlung
    Der SEB lädt normalerweise einmal in Jahr alle Klassenelternsprecherinnen und Klassenelternsprecher zu einem Informationsabend in die Aula ein. Auch dieses Thema musste unter den Corona-Bedingungen leider zurückgestellt werden. Nähere Infos unter KESVV .