skip to content

Aktuelles

Kontakt

67098 Bad Dürkheim
Kanalstraße 19
Telefon: 0 63 22 / 94 80 – 0
Telefax: 0 63 22 / 94 80 224
e-mail:whg@whgonline.de

 

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des
Werner-Heisenberg-Gymnasiums Bad Dürkheim

Sie finden hier umfangreiche Informationen für Schüler, Eltern und Lehrer aus den
pädagogischen Profilen, dem Verwaltungsbereich und den außerunterrichtlichen Aktivitäten.
 


Die Schulbuchlisten für das Schuljahr 16/17:

5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13


 

Urkunden der 55. Matematik-Olympiade überreicht.

 

Im Rahmen der Eröffnung des Sommerfests wurden die diesjährigen Urkunden zur Matematik-Olympiade an Josephine Faißt, Ben Fickeisen, Marc Strufe und Cara Birkert überreicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Sommerfest der SV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir danken allen Helfern und Gästen!       

 


 

Großer Andrang bei der Eröffnung der Ausstellung "Heisenbergs Tierleben" im Stadtmuseum

 

Das gab es noch nie. Die Besucher mussten Schlange stehen bis sie die Vielzahl der Exponate betrachten konnten.

 

 

Das WHG bedakt sich besonders für die interessanten Rednerbeiträge der Kulturdezernentin Langensiepen und der Museumsleiterin Dr. Hallmann-Preuß. Unser Dank gilt ebenfalls den beiden Musikern der Musikschule für die musikalischen Beiträge.

 


 

Ausstellung:

 

"Heisenbergs Tierleben"

 

BAD DÜRKHEIM TIERISCH GUT

 

 

 

 

Was heißt schon „Brehms Tierleben“, wir haben Heisenbergs Tierleben!
 

Schülerinnen und Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums setzen sich künstlerisch mit dem Thema Tier auseinander. Dazu fertigten sie in verschiedenen Klassenstufen Zeichnungen, Malerei, aber auch Designobjekte an.

 

Ort: 

Bad Dürkheim, Stadtmuseum im Kulturzentrum Haus Catoir, Römerstr. 20

Öffnungszeiten: Di-So, 14-17 Uhr

Dauer der Ausstellung: 

19.06.2016 - 04.09.2016

 

 

 


 

 

Landesentscheid WK III für Jungen und Mädchen Jugend-trainiert-für-Olympia

15.6.16. in Mainz

 

 

Die Mädchen haben im Endspiel gegen das Karolinengymnasium Frankenthal zwar verloren, sind damit aber Landes-Vizemeister.

Die Jungen haben in einem sehr spannenden Endspiel gegen die Mannschaft vom Otto-Schott-Gymnasiumaus Mainz im Siebenmeterschießen gewonnen, nachdem des nach der regulären Spielzeit von 2x 15min. 3:3 stand.

Die Spieler waren:

bei den Mädchen: Lisa Mayerhöfer, Lisa Oehler, Alida Galante, Hanna Hoff, Mauriane Gördes, Emily Reutter, Dorothea Braun, Lilly Wiesmann, Lilli Faulhaber und Caroline Lueb.

bei den Jungen:   Niklas Bischoff, Torben Förster, Jonas Banholzer, Marc Ries, Konstantin Struck, Niklas Walther, Peter Höller und Julius Struck

 

Coach: Andreas Schanninger vom DHC

begleitende Lehrer: Markus Schroer und Brigitte Fellmann

Unterstützung durch: Natalie Seibold und Max Oehler.

 

Für die Jungenmannschaft bedeutet der Sieg die Teilnahme am Bundesfinale vom 18. bis zum 22. 9.2016 in Berlin!

 

 

 

 


 


 

EASTBOURNE: Teilnehmer helfen dem UBUHLE-Projekt in Südafrika

Knapp einen Monat nach der Rückkehr aus Eastbourne verzichteten viele Familien auf die Auszahlung und ließen die zu viel einbezahlten Gelder dem Förderkreis und dem Ubuhle-Projekt in Südafrika zukommen. Nachdem sich fast alle Schüler-innen der 10. Klassenstufe und einige Teilnehmerinnen der 11. Jahrgangsstufe vom typischen britischen Leben haben einfangen lassen, dachten viele auch an die, für die eine Woche England nur ein Traum bleiben kann. So kann der Förderkreis mit den eingegangenen Spenden auch in den nächsten Jahren wieder Schüler unterstützen. Das Ubuhle Projekt freut sich über einen Spendeneingang von 895.- Euro. Das ermöglicht 3 Kindern den Schulbesuch und eine warme Mahlzeit an Schultagen für ein Jahr. Vielen Dank für die Unterstützung. Weiter Informationen zum Projekt gibt es hier:

http://www.kinderunsererwelt.de/projekte-aktionen/vorschule-und-nachmittagsbetreuung.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

 

Vom 12. bis zum 19. Mai fand in Kassel der 53. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“  statt. Hierbei erreichte Sophie Korgitzsch (MSS 12) ein sensationelles Ergebnis. Sowohl in der Kategorie „Duo Klavier und ein Blechblasinstrument“ als auch in der Kategorie „Klavier – Kammermusik“  erhielt sie volle Punktzahl und damit jeweils den 1. Preis. Wir gratulieren herzlich zu dieser tollen Leistung!

 


 

„Heisenberg“ für den guten Zweck – WHG Band und WHG - Wein auf dem Hoffest des Weinguts Karl Schaefer

                 

Am 21.05.2016 präsentierten unsere Schülerinnen und Schüler aus der Weinbau-AG des WHG ihren selbst produzierten „Heisenberg“ VDP Riesling erstmals öffentlich und außerhalb der Schule zur Verkostung und Verkauf.

Anlass war die VDP-Jahrgangspräsentation und das anschließende Hoffest unseres Kooperationsweingutes Weinguts Karl Schaefer.

Die Einnahmen aus dem diesjährigen Verkauf des „Heisenberg“-Weines mit einem großen Betrag von 2000€ wurde Johannes Steiniger vom Förderverein „Omega“ zur Errichtung eines Hospiz in Bad Dürkheim überreicht.

 

 

 

Musikalisch unterstützt wurden wir von unserer Abiband, die mit Pop- und Rockklassikern für beste Unterhaltung sorgte. Außerdem griff uns am Ausschank die vormalige deutsche Weinkönigin Janina Huhn, selbst WHG-Absolventin, unter die Arme.

 

Höhepunkt der Veranstaltung war die Versteigerung einer 1,5 Liter Magnum-Flasche für letztendlich 900€. Der außergewöhnlich hohe Betrag kam dadurch zustande, dass sich die drei letzten Bieter auf eine gemeinsame Summe einigten und das Weingut (Job von Nell) die gleiche Summe noch mal oben drauflegte! Vielen Dank dafür!!!

 

Weitere Bilder der Veranstaltung findet ihr hier.

 


 

Bankenplanspiel SCHUL/BANKER

 

 

Lucas Ehrlich (18), Fabian Hauck (18), Selina Schube (17) und Martin Weber (18) nahmen von November 2015 bis Februar 2016 am Bankenplanspiel SCHUL/BANKER teil.

Hierbei gingen 800 Teams an den Start, die auf 20 Märkte à 40 Teams verteilt waren.

Bei diesem Planspiel führt ein Team seine eigene Bank und trifft Entscheidungen in verschiedenen Bereichen, z.B. Kredite, Aktienfonds, Online Banking und Filialen und Kundenterminals. Dabei müssen allerdings gesetzliche Rahmenbedingungen und Vorschriften der Europäischen Zentralbank beachtet werden. Über 6 Geschäftsjahre hinweg entwickelt sich der Markt und die Anforderungen verändern sich, worauf die Spieler entsprechend reagieren müssen.

Ziel des Spiels ist es, möglichst hohe Rücklagen für seine Bank zu erwirtschaften und somit Marktsieger zu werden. Die 20 Marktsieger ziehen dann ins Finale ein.

Unser Team erreichte auf ihrem Markt den 10.Platz.

 


Fabian Hauck (18) und Martin Weber (18) erreichten mit ihrer Arbeit „Flashpyrolyse mit Biomasse unter Laborbedingungen“ im Regionalwettbewerb Jugend Forscht in Frankenthal den 2. Platz des Fachgebietes Chemie . Dabei erforschten sie die Ölgewinnung aus Holzspänen und wie diese im Schullabor mit einfachen Mitteln umsetzbar ist.

Außerdem erhielt das Werner-Heisenberg-Gymnasium im Rahmen des Wettbewerbs den Jugend forscht Schulpreis 2016  für besonderes Engagement zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter Schülerinnen und Schüler in Höhe von 1000 € (Ulrich Müller mit der Urkunde).


 

Das WHG auf facebook

 


 

 

Aktuelle WHG-Highlights

 

Di  31.5.2016 19 Uhr

Aula-Abend:   ERNSTE  GESÄNGE aus dem Exil   

Fr 24.6. 2016 15.30 Uhr Sommerfest der SV

11.10. 20 Uhr, Aula

Die Schüler der Madame Anne (Film, Frankreich, 2014)

 geeignet ab Klasse 7

 

 

 

 

 

 

 

Die erste Webseite der Schule (2000 - 2007) hatte 282.675 Besucher.
Vom 24.07.2007 bis zum 4.7.2011 hatte die zweite Webseite 212.103 Besucher.
Seit dem 4.7.2011 hatte die dritte Webseite 324.567 Besucher.

 
Impressum