Herzlich willkommen auf den Internetseiten des
Werner-Heisenberg-Gymnasiums Bad Dürkheim

 

Sie  finden  hier  umfangreiche  Informationen  für  Schüler,  Eltern und  Lehrer aus den

pädagogischen Profilen, dem Verwaltungsbereich und außerunterrichtlichen Aktivitäten.



 

Die Stundenpläne der Klassen 5-10 ab 18.3.

 


 

Abiball

 

  • Kartenverkauf im Sekretariat des WHG
  • Nur noch Laufkarten! (12€)
  • Frühester Einlass: 18 Uhr, Beginn 19 Uhr
  • Letzter Einlass: 21 Uhr
  • Keine Abendkasse!

 

Im Programm die Beat Tailors!

https://m.facebook.com/beattailors/

Essen gibt es vor Ort. 

 

Der Abitur-Jahrgang 2019 wünscht Ihnen einen angenehmen Abend. 


 

"Kaleidoskop“

 

12er Kunst-Kurse des Werner-Heisenberg-Gymnasiums stellen ihre Muster-Entwürfe für Keramik, Textil und Tapeten aus.

Im Rahmen des Themas Design wurden Muster für verschiedene Materialien entwickelt. Ein Kurs spezialisierte sich auf Dekors auf Keramikfliesen, der andere Kurs auf Stoff und Papier.

 

Die Eröffnung ist am Sonntag, den 16.6. um 15.00 Uhr im Stadtmuseum Bad Dürkheim

 


 

FranceMobil am WHG

 

Am Dienstag, 12.3., war FranceMobil  vom institut Français aus Mainz bei uns am WHG.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a erzählen euch, was sie gemacht haben und wie es ihnen gefallen hat.

Das haben wir gemacht:

„Wir haben lustige Spiele gespielt und französische Lieder gehört.“ (Maja)

Was waren das für Spiele?

„Wir haben Sehenswürdigkeiten und Spezialitäten gesammelt. Und wir haben zu jedem Buchstaben im Alphabet ein französisches Wort gefunden. Dann gab es noch ein Würfelspiel, da haben wir verschiedene Fragen beantwortet.“ (Charlotte)

„Es gab auch ein Spiel mit einem Ball. Der Ball lag in der Mitte und Julie stellte Fragen (z.B. wie viele Käsesorten es in Frankreich gibt). Wer die Antwort wusste, musste sich den Ball nehmen und es sagen.“ (Malin und Pia)

 

Und so hat es uns gefallen:

„Ich fand es eine sehr tolle Stunde.“ (Malin)

„Ich fand das Programm von FranceMobil toll. Julie war sehr nett und hat eine gute Stimmung verbreitet.“ (Mia)

„Es hat mir viel Spaß gemacht.“ (Silja, Manja)

„Mir hat alles gut gefallen, weil wir viele Spiele gespielt haben und es hat Spaß gemacht.“ (Rebecca)

Viele Kinder fanden schade, dass die Zeit so kurz war.

Manche fanden es schade, dass Julie nur Französisch gesprochen hat, aber die meisten hat das gar nicht gestört. Maja fand sogar gerade das besonders toll:  „Was ich vor allem gut fand, war, dass Julie nur Französisch gesprochen hat. Denn viele Sätze  und Wörter kannten wir nicht. Aber Julie hat das alles mit Bewegungen gemacht und daher konnten wir es gut verstehen! Und man hat viel Neues dazu gelernt!“

Danke an alle Kinder der Klasse 5a für ihre tollen Berichte!

Caroline Mazaud, eure Französischlehrerin

 

   

    


 

Neues Hängesytem für Bilder

 

Nach den Winterferien sind unsere neuen Präsentationsflächen einsatzbereit! Das vom Förderkreis finanzierte Ausstellungsystem bietet zahlreiche und flexible Möglichkeiten die Arbeitsergebnisse der SchülerInnen im 2.OG auszustellen und mit der Schulgemeinschaft zu teilen. Wir sind dankbar und stolz auf das Ergebnis. Zur Zeit zu sehen sind Arbeiten aus den Klassen 5c und 5d zum Thema „Linienarten und Muster“, die bei Frau Thum im Kunstunterricht entstanden sind.

 


 

Rebecca Schwab (9e) erreicht bei "Jugend debattiert"

auf Regionalebene den 4. Platz

 

Rebecca erreichte beim Bundeswettbewerb „Jugend debattiert“ im Regionalentscheid die Finaldebatte. Zuvor konnte sie in den Vorrunden die jeweilige Jury mit starken Argumenten und souveränem Auftreten überzeugen. In diesem Jahr beteiligten sich neben dem WHG das ESG Landau, das ETG Annweiler, das GSG Ludwigshafen, das HBG Ludwigshafen und das HAG Haßloch.

 

Die Themen, die zur Debatte standen, lagen wieder einmal in der Luft:

 

Soll das Reparieren von defekten Elektrogeräten Unterrichtsfach werden?

Sollen grundsätzlich auch Nicht-Pädagogen in der Schule unterrichten?
 

Das Thema der Finaldebatte lautete: Soll der öffentliche Busverkehr in unserer [Stadt /Region] zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Elektrobetrieb umgestellt werden?
Hier belegte Rebecca den vierten Platz - herzlichen Glückwunsch!

 

Auch Martin Koch (10c) debattierte in den Vorrunden engagiert und überzeugend. Er hatte sich mit Rebecca und dem als Springer bereitstehenden Clemens Hauck (10c) intensiv auf alle Themen vorbereitet.

Als engagierte Jurorinnen waren Alena Molzahn und Isabelle Roczanski (beide Jahrgangsstufe 11) im Einsatz. Vielen Dank dafür!

 

Mehr zu „Jugend debattiert“ findet man unter: https://www.jugend-debattiert.de/

 

2. von links: Rebecca Schwab

 

 

Demonstration gegen die aktuelle Klimapolitik

 

 ​Am 8. Februar​ fand von dem Kiesparkplatz ausgehend (vor dem Tennisverein) eine ​von Schülern organisierte (außerunterrichtliche) Demonstration im Rahmen "FridaysForFuture, Schüler demonstrieren für das Klima" statt. Dem Aufruf folgten zahlreiche Schüler. Sie wurden von Vertretern der lokalen Politik begleitet und und unterstützt. Am Ende trafen sich alle am Römerplatz mit ihren Plakaten.

 

 

Neue whgonline-Seite

 

Die whgonline-AG hat unseren Internetauftritt technisch und gestalterisch erneuert. Nun sind die Seiten auch für Handys optimiert, die Suchfunktion ermöglicht schnellen Zugriff auf einzelne Seiten nach eingegebenem Stichwort. Es folgt demnächst noch eine von der AG komplett neu entwickelte Vertretungsplan-APP für Apple-Handys mit zahlreichen Zusatzfunktionen. Danach wird die Bearbeitung der Android-Version erfolgen.

 

Einige Seiten müssen der neuen Technik noch angepasst werden. Daher die Bitte an alle Gremien der Schule, ihre Seiten auf die Aktualität der Inhalte zu überprüfen. Änderungen können dann von der AG (team@whgonline.de) in einem Arbeitsgang bearbeitet werden.

Die Schule dankt den Schülern der AG, die diese Arbeiten in mühseliger Kleinarbeit im Interesse der Schulgemeinschaft leisten.

Hanns Franken


 

MSS-Saal und Oberstufenschulhof

 

In unserem whgonline-Projekt-Archiv findet ihr einige interessante Seiten, die seit fast 20 Jahren den Verlauf von Projekten dokumentieren. Schaut mal rein!

MSS-Saal , Oberstufenschulhof , Bebauungsplan für das Außengelände

 


 

Neues aus der Fachschaft Französisch​

 

Bereits am 28. November 2018 konnte unser Schulleiter an 14 Schülerinnen und Schülern das DELF-Diplom des Institut Français überreichen - alle hatten bestanden! Herr Rebholz lobte die beeindruckenden Leistungen und den Arbeitseinsatz. Alle Teilnehmer(innen) hatten sich ein Schuljahr lang regelmäßig mit ihren Lehrerinnen Frau Berg, Frau Kernbach, Frau Kling, Frau Dr. Mazaud und Frau Werner in einer AG getroffen und sich auf das Diplom vorbereitet.

 

Wir gratulieren Casia Boettger, Yanice Böttcher, Viola Braun, Aileen Leonhardt, Charlotte Mayer, Valerie Naumann, Charlotte Stauch und Elza Stockinger zum A2-Diplom; Sophie Poser, Lena Theisen und Imke Weber zum B1-Diplom sowie Svenja-Friederike Ballreich, Marcel Becker und Christoph Trauth zum B2-Diplom (das übrigens zum ersten Mal am WHG angeboten wurde).

 

Ebenfalls gratulieren können wir den drei Siegern des Vorlesewettbewerbs Französisch vom 25.1.2019. Die Entscheidung wurde der Jury – bestehend aus Frau Berg, Frau Hertler und Frau Ritz-Schubert - nicht leichtgemacht, denn alle 17 Teilnehmer(innen) hatten sich große Mühe gegeben und alle Lesebeiträge ließen sich sehr gut hören.

 

Die Entscheidung fiel auf :

Valerie Trauth (1. Platz), Christoph Gröger (2. Platz), Lukas Gröger (3. Platz)

 

Nous adressons nos félicitations à tous les participants et toutes les participantes!

 

 

 

Termine rund um das Abitur 2019:

 

Mündliche Abiturprüfungen: 21. und 22. März 2019 (ggf. auch der Nachmittag des 20. März)

Feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse: Samstag, der 30. März 2019 um 10.00 Uhr in der Salierhalle

Abiturball: Samstag, der 30. März 2019 um 18.30 Uhr in der Salierhalle

 

Alle Eltern unserer diesjährigen Abiturienten sind herzlich zur feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse und zum Abiturball der Jahrgangsstufe am 30. März 2019 eingeladen! Die Ballkarten für die Abendveranstaltung können Sie über Ihre Kinder bei den Organisatoren käuflich erwerben.

 


 

Internationale Physik-Olympiade und Chemie-Olympiade

 

 

Markus Fuhrmann besucht in der 12. Jahrgangsstufe den Leistungskurs Physik bei Frau Nadine Sprick. Er hat mit großem Erfolg am Auswahlwettbewerb zur Internationalen Physik-Olympiade teilgenommen. Dabei ist es ihm gelungen, bis in die 3. Runde dieses anspruchsvollen naturwissenschaftlichen Wettbewerbs zu kommen. Herr Rebholz überreichte Markus das Gratulationsschreiben und ein Geschenk der Ministerin Dr. Stefanie Hubig .

Außerdem nimmt Markus auch an der internationalen Chemieolympiade teil. Er ist einer von fünf rheinland-pfälzischen Schülern, die sich für die 3. Runde qualifiziert haben. Auf diese Wettbewerbsteilnahme kann er sich im Chemiekurs bei Herrn Kühner vorbereiten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen!

Wir drücken fest die Daumen für die nächste Runde!

 

 


 

Vorlesewettbewerb

 

Nina Fritzinger (6a) gewinnt den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am WHG  statt. In den letzten Wochen waren im Deutschunterricht die

besten Vorleserinnen und Vorleser in den 6. Klassen ermittelt worden. Diese Klassensieger traten nun gegeneinander an, um einen Schulsieger zu küren.

Tim Nguyen, Julian Rettich, Nina Fritzinger, Sabur Atta-ul-Quddus,
Thomas Clemens. Nicht abgebildet: Sarah Leiser

Spannend, lustig und mitreißend waren die Texte, die die Schülerinnen und Schüler vorbereitet hatten, und auch beim Vorlesen

eines unbekannten Textes konnten sie ihre Vorlesekünste unter Beweis stellen.

Die Jury, bestehend aus Lukas Leist, Sophie Poser (Leistungskurs Deutsch), Miriam Krusche, Lilly Wiesmann, (SV), Frau Kirschner (Orientierungsstufenleiterin), Frau Paul (Leiterin der Schulbibliothek) und Frau Stolze (Deutschlehrerin), hatte es nicht leicht, unter den vielen gut vorbereiteten Vorlesern den besten herauszufinden.

Am Ende fiel die Entscheidung auf Nina Fritzinger, die aus „Lilith Parker - Insel der Schatten“ von Janine Wilk eine spannende Stelle vortrug und auch den unvorbereiteten Text sicher erfasste.

Allen Klassensiegern überreichte der Vorjahressieger Moritz Teschner Urkunden und Buchgutscheine.

Wir gratulieren Nina herzlich und drücken schon jetzt die Daumen für den Regionalentscheid, der im Februar 2019 stattfinden wird.

 


 

Malerei von Schülerinnen und Schülern des Werner-Heisenberg-Gymnasiums im Evangelischen Krankenhaus zum Thema Blumen

 

Die Schönheit einer Blüte ist vergänglich. Erst durch ihre Abbildung in der Malerei erhalten wir einen dauerhaften Eindruck. Man fokussiert auf einen bestimmten Moment, der sich mit der Betrachtung des  Aufblühens bis zum Verwelken beschäftigen kann. Gerade in der Stillleben-Malerei ergeben diese Motive in ihrer Vergänglichkeit einen hintergründigen Sinn, meist erfreuen wir uns jedoch einfach nur der positiv wirkenden Erscheinung dieser Pflanzen. Die Ausstellung zeigt den Blick auf diese verletzlichen Objekte und die daraus entwickelten künstlerischen Lösungen.

Die Schülerinnen und Schüler von zwei 11er Kursen zeigen ab November 2018 zwei Jahre lang ihre Malereien in den Stationen 7 + 8, im 3. OG des Ev. Krankenhauses Bad Dürkheim.

 

Judith Keil, Hibiskus

 

 


Die Schulbuchlisten für das Schuljahr 2018/19


Öffnungszeiten des Sekretariats

Mo: 7.15 - 13.30, Di - Do: 7.15 - 15.30, Fr: 7.15 - 10.25 und 11.10 - 13.30


Öffnungszeiten der Bibliothek

Mo, Mi und Fr bis 12.00 Uhr, Di und Do bis 15.00 Uhr


Neben unserer Cafeteria bietet auch das MehrGenerationenHaus Mittagessen für unsere Schule an. Vorbestellung erwünscht.


Das WHG auf  facebook


Aktuelle WHG-Highlights

 

Freitag, 22. Februar: Faschingsparty für die Unterstufe (Klassen 5-7) 16.00-19.00Uhr

 

 

 

 

Die erste Webseite der Schule (2000 - 2007) hatte 282.675 Besucher.
Vom 24.07.2007 bis zum 4.7.2011 hatte die zweite Webseite 212.103 Besucher.

Besucher der Website seit dem 17.09.2016:

200814