skip to content

Wir über uns

Kontakt

67098 Bad Dürkheim
Kanalstraße 19
Telefon: 0 63 22 / 94 80 – 0
Telefax: 0 63 22 / 94 80 224
e-mail:whg@whgonline.de

whg_logo

Werner-Heisenberg-Gymnasium

Bad Dürkheim

Kanalstraße 19

67098 Bad Dürkheim

Telefon: 0 63 22/94 80 0

Telefax: 0 63 22/94 80 224

Email: whg@whgonline.de

 

 

 

DAS WIR GEWINNT

Wir sind eine große Schule. Jeder bringt seine eigenen Interessen und Begabungen mit. Dennoch

bilden alle zusammen eine Gemeinschaft. Es gibt uns ein gutes Gefühl, dass viele Absolventen mit uns in

Kontakt bleiben. Schule ist nicht nur Unterricht. In AGs, musikalischen Ensembles und vielen Projekten

kannst Du zeigen, was in Dir steckt und Deine MitschülerInnen besser kennenlernen.

 

DEINE STIMME ZÄHLT

Für eine ganzheitliche Betreuung arbeiten Klassen- und Fachlehrer Hand in Hand. Statt außen vor

bist Du mitten drin und kannst Deine Meinung einbringen. Über das, was in der Schule passiert,

halten wir Deine Eltern auf dem Laufenden – das ist nur fair. Auch wenn es mal ein Problem gibt, bist

Du nicht allein. Wir unterstützen Dich mit Klassenlehrern, Schulpaten, Streitschlichtern und einer

Sozialpädagogin. Zusammen finden wir eine Lösung.

 

DU HAST DIE WAHL

Wir sind eine große Schule mit vielen Lehrern und gut ausgestatteten Räumen. Was

sind Deine Stärken? „In English, please!“, heißt es zum Beispiel im bilingualen Zweig

oder möchtest Du lieber mit Französisch als erster Fremdsprache beginnen? Ab der

Oberstufe kannst Du fast jede Fächerkombination wählen, die Dir gefällt. Wir bieten

beispielsweise auch Sport und Kunst als Leistungskurse an.

 

FÜHL DICH WOHL

Seit der Sanierung unserer Schule sind alle Räume hell und freundlich. In jedem Klassenzimmer gibt

es einen Internetzugang, Beamer oder ein Smartboard. Bist Du eine Leseratte? In unserer Bibliothek

warten über 30.000 Bücher und Zeitschriften auf Dich. Hast Du Lust, in der Theater-AG mitzuspielen?

Für die Aufführungen haben wir unser Theater technisch auf den neuesten Stand gebracht. Viele

weitere Veranstaltungen finden in der großen Aula statt.

 

PROJEKTE, PROJEKTE, PROJEKTE

Guter Unterricht ist wichtig, aber bei Weitem nicht alles, was wir zu bieten haben.

Es gibt eine Vielzahl von AGs, Exkursionen, Wettbewerben und Austauschprogrammen.

Hier kannst Du Dich entfalten, Dein theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen,

neue Erfahrungen sammeln und Deinen Horizont erweitern.

 

WISSEN UND PERSÖNLICHKEIT

Im Unterricht geht es vor allem darum, sich neues Wissen anzueignen. Du lernst aber

auch, wie man methodisch an Aufgaben herangeht und sie selbstständig lösen kann.

Außerdem erfährst Du, wie man sich angemessen und verständlich ausdrückt, ganz

gleich, ob es um den Lernstoff oder um Zwischenmenschliches geht. Du lernst, wie Du

Dinge selbst durchdenkst, um sie zum Thema zu machen, damit man Dich und Deine

Meinung ernst nimmt. Wie das geht, lernst Du über den Austausch im Unterricht und das

Miteinander in Projekten und Schulungen.

Hier heißt es „learning by doing“.

 

WAS KOMMT DANACH?

Wir helfen Dir, den Sprung ins Berufsleben zu schaffen. Wenn Du uns grünes Licht gibst, organisieren

wir Dir einen Termin bei der Berufsberatung oder fädeln ein Gespräch mit Absolventen ein, die

bereits Berufserfahrung haben und Dir von ihrem Job und ihrem Weg dahin erzählen können. Es

lohnt sich auch, in Schülerprojekten aktiv zu sein: Aus unseren Kooperationen mit regionalen Unternehmen,

kulturellen und sozialen Einrichtungen ergeben sich oft Brücken in die Arbeitswelt.

 


 

Schüler im Schuljahr 2017/2018

Insgesamt ca. 1160 Schülerinnen und Schüler

 


 

Unterrichtsangebot und Sprachenfolge

Das Unterrichtsangebot in allen Kassenstufen, auch in der Oberstufe, entspricht den in Rheinland-Pfalz bestehenden Vorgaben.

 

Der Beginn der Fremdsprachen ist folgendermaßen festgelegt:

- ab 5. Klasse: Englisch, Englisch bilingual oder Französisch

- ab 6. Klasse: Französisch, Englisch, oder Latein

- ab 9. Klasse: fakultativ* 3. Fremdsprache: Französisch, Spanisch, Latein

- ab 11. Jahrgangsstufe: Englisch, Englisch bilingual (Grundkurs), Französisch, Spanisch , Latein

 

Informatik kann fakultativ* ab Klasse 9 belegt werden.

In der Oberstufe sind in dieser Schule auch Sport und Bildende Kunst als Leistungskurse* möglich.

 

* Kurse in fakultativen Fächern und Leistungskurse können nur eingerichtet werden, wenn es genügend Anmeldungen dafür gibt.

 


 

Nachmittagsbetreuung:

Hier finden Sie Informationen zu unserem Flexiblen Ganztagsangebot.

 


 

Bilingualer Zweig

Nach einem Vorbereitungsunterricht in der Orientierungsstufe erhalten sprachinteressierte und –begabte Schülerinnen und Schüler  in den Klassen 7 bis 10 ihren Erdkunde- oder Geschichtsunterricht in englischer Sprache, abgesichert durch eine zusätzliche Stunde in deutscher Sprache. Der bilinguale Unterricht kann in der Sekundarstufe II weitergeführt und mit einem Zertifikat abgeschlossen werden, das den Zugang zu den Universitäten im englischsprachigen Ausland erleichtert. Weitere Infomationen finden Sie hier .

  


 

Schulfahrten

Das ausführliche Fahrtenkonzept des WHG finden Sie hier.

Im Folgenden ist nur ein Auschnitt dargestellt, um Ihnen den ersten Überlick zu erleichtern:

  • 5. Klassen 1 Übernachtung im Naturfreundehaus mit Wandertag und Waldspielen ("Kennenlerntage")
  • 7. Klassen 5 Tage Klassenfahrt innerhalb Deutschlands
  • 8. Klasse Lateinfahrt (3 Tage innerhalb Deutschlands); Frankreichaustausch (freiwillig)
  • 9. Klassen 1 Woche Obertauern (Österreich) Skilandschulheim
  • 10. Klassen 5 Tage Sprachreise nach Eastbourne in England (freiwillig)
  • 11. Klassen Studienfahrt (5-7 Tage)
  • Austausch mit Paray-le-Monial (Frankreich) (freiwillig)
  • Spanienfahrt (freiwillig)
  • Fachspezifische Exkursionen/Fahrten in der Oberstufe
  • Intensivproben-Tage für Chor und Orchester (in Altleiningen)
  • Skilanglauf: Trainingslager
  • Fahrt der Big Band nach Polen

 

Intensivwoche

 

Eine Woche lang gibt es am WHG eine sogenannte Intensivwoche. Zwei Klassensufen sind nicht im Haus, da sie Fahrten unternehmen, zwei Klassenstufen befinden sich im Praktikum. Wie wir diese Woche sinnvon vor Ort nutzen erfahren Sie hier.

 


 

Sozialpraktikum/ Berufspraktikum

 

In Klasse 9 sind die Schülerinnen und Schüler für eine Woche in einer sozialen Einrichtung. In der Klassenstufe 11 findet eine intensive Berufsorientierung in einem zweiwöchgen Praktikum statt.

 

 

 


 

 
Impressum