skip to content

Bilingualer Zweig

Kontakt

67098 Bad Dürkheim
Kanalstraße 19
Telefon: 0 63 22 / 94 80 – 0
Telefax: 0 63 22 / 94 80 224
e-mail:whg@whgonline.de

 Bilingualer Zweig

 

Am Werner-Heisenberg-Gymnasium wird seit dem Schuljahr 1990 bilingualer Unterricht in den Sachfächern Geschichte, Erdkunde und Sozialkunde angeboten.

 

Welche Ziele verfolgen wir damit?

 

Durch die Kombination von erweitertem Englischunterricht und später einsetzendem englischsprachigem Sachfachunterricht streben wir eine erhöhte Sprachkompetenz bei unseren Schülerinnen und Schülern an.
Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler zu einem interkulturellen Austausch auf hohem Niveau befähigen.
Die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sollen unsere Schülerinnen und Schüler auf ein Studium und ein Berufsleben in einem sprachlich und kulturell vielfältigen Europa und in Übersee vorbereiten.

 

Welche Voraussetzungen sollten mitgebracht werden?

 

Neben guten bis sehr guten Leistungen in der bisherigen Schullaufbahn sollten die Schülerinnen und Schüler neben einem grundsätzlichen Interesse an Sprache über hohe Lernbereitschaft, Konzentrationsfähigkeit und die Bereitschaft, längerfristige Ziele anzustreben, verfügen.

 

Der bilinguale Zweig gliedert sich in drei Bereiche:

 

1. den Vorbereitungsunterricht in der Orientierungsstufe in den Klassen 5 und 6

2. den Sachfachunterricht in der Sekundarstufe I in den Klassen 7 bis 10

3. den Grundkurs Gemeinschaftskunde bilingual in der MSS für die Jahrgangsstufen 11 bis 13

 

Der Vorbereitungsunterricht beginnt erst mit dem zweiten Halbjahr in Klasse 5, damit sowohl Schülerinnen und Schüler und deren Eltern als auch Lehrerinnen und Lehrer auf fundierter Grundlage entscheiden können, ob das bilinguale Angebot den Neigungen und der Begabung des Kindes entspricht.

Die Anmeldung für den bilingualen Zusatzunterricht erfolgt mit der Schulanmeldung im Februar.

Der Vorbereitungsunterricht umfasst in der Regel zwei Wochenstunden, in denen verstärkt Englisch unterrichtet wird. Schwerpunkte bilden hier neben der allgemeinen Wortschatzerweiterung (Skills: reading, writing) die conversation in English (Skills: speaking, listening). Dieser Unterricht wird in der Regel von einer zweiten Englischlehrkraft erteilt. Er wird in der sechsten Klasse mit ein bis zwei Wochenstunden fortgesetzt.

Die Inhalte sind unabhängig von denen des regulären Englischunterrichts.

Der Besuch des bilingualen Zusatzunterrichts ist für die Dauer der Orientierungsstufe verpflichtend.

Am Ende der Orientierungsstufe wird eine Empfehlung für den weiteren Besuch des bilingualen Zweiges ausgesprochen.

 

Der bilinguale Unterricht in der Sekundarstufe I findet in einer bilingualen Klasse statt, die entsprechend einer Verwaltungsvorschrift des MBWJK gebildet wird.

Der bilinguale Sachfachunterricht wird am Werner-Heisenberg-Gymnasium in den Klassen 7 und 8 in Erdkunde, in den Klassen 9 und 10 in Geschichte erteilt.

Die Schülerinnen und Schüler haben im Vergleich zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern jeweils eine zusätzliche Stunde Fachunterricht. Neben einer Stunde in deutscher Sprache findet je nach Stundentafel der Unterricht ein bis zwei Stunden in englischer Sprache statt.

Grundlage für die Notengebung ist die Kompetenz im Sachfach, die sprachliche Kompetenz wird im Sachfachunterricht nicht bewertet.

Leistungsüberprüfungen sind zweisprachig.

Der Besuch des bilingualen Zweiges ist für die Dauer der Sekundarstufe I verpflichtend.

 

Das Grundfach Gemeinschaftskunde bilingual in MSS 11 bis 13 umfasst die Teilfächer Geschichte, Erdkunde und Sozialkunde, die in englischer Sprache unterrichtet werden.

Dieses Grundfach kann nur von Schülerinnen und Schülern gewählt werden, die in der Sekundarstufe I im bilingualen Zweig waren.

Die Kursarbeiten werden in englischer Sprache geschrieben.

Eine mündliche Abiturprüfung kann abgelegt werden. Diese findet in englischer Sprache statt.

Eine Facharbeit oder eine BLL kann in englischer Sprache angefertigt werden.

Englisch muss als Grund- oder Leistungsfach weiterbelegt werden.

Mit dem Abiturzeugnis wird ein Zertifikat über die Teilnahme am bilingualen Unterricht ausgehändigt.

 

Wer unterrichtet Bili am WHG?

 

Erdkunde bilingual: Herr Hilburg, Herr Maroschek

Geschichte bilingual: Frau Eckert, Frau Kaiser, Frau Klein

Sozialkunde bilingual: Frau Krah

 
Impressum